Home

Farmerama

16 November 2009 3 Kommentare

Weniger Tage nachdem My Free Fram den Browsergame-Martk stürmte legt BigPoint mir ihrem eigenen Bauernhofe-Browsergame nach: Farmerama.

Genau wie beim Konkurrenten My Free Farm schlüpft ihr in die Rolle eines Landwirts und müsst euren Grund und Boden bewirtschaften um euren Hof in einen erfolgreichen landwirtschaftlichen Betrieb zu verwandeln.

Besonders schön bei Farmerama sind die liebevoll gestalteten Grafiken udn zahlreichen Animationen. Aber gleich zu Anfang hast du schon alle Hände voll zu tun und wirst du das schön gestaltete Tutorial geführt. Am Anfang stehen dir Bauernhaus, eine Scheune, eine Windmühle, ein Wassertank und ein Misthaufen zur Verfügung und du musst dir überlegen wie du deinen Hof bewirtschaften willst. In Farmerama stehen dir diverse Möglichkeiten offen: Bäume pflanzen, Tiereställe errichten und / oder Felder für Obstplantagen errichten.

Kunden die deine Produkte kaufen wollen melden sich beim Farmerama internen Telefon oder du verkaufst deine Ernte auf dem Markt.

Aber auch nach dem Tutorial lässt dich Farmerama nicht alleine: Die Bauernzeitung “Farm Herold” hält dich mit zahlreichen Tricks und Tipps auf dem Laufenden und im Kleinanzeigne markt kannst du deine Waren zum Verkauf anbieten.

Farmerama steht seinem Konkurrenten My Free Farm in  nichts nach und macht genausoviel Freude!

3 Kommentare »

  • Browsergamer sagt:

    Farmerama, das Bauernhof-Agrar-Fun Browsergame…

    Züchte Tiere, baue Pflanzen an und erziele einen großen Gewinn auf dem Marktplatz in der Stadt. All dies geschieht in einer witzig animierten Browsergame Comic Welt, welche du jeder Zeit nach deinen Bedürfnissen gestalten kannst. Zu Beginn des Browserg…

  • Browsergame sagt:

    Echt schicke Seite und die Browserspiele sind Top :)

  • myfreefarm-Fan sagt:

    In meinen Augen ist MyFreeFarm das bessere Browsergame.. Habe mit Farmerama begonnen und habe mich dann aus Interesse bei MyFreeFarm angemeldet.. Dort bin ich dann auch geblieben^^

Schreib ein Kommentar!

Schreib ein Kommentar, oder sende einen trackback von deiner eigenen Seite. Du kannst auch die Kommentare als RSS-Feed abonnieren.

Du kannst diese Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Blog benutzt Gravatar. Erstelle deinen Gravatar hier.